Wie richte ich automatische Dienste ein?

dienste

Mit Hilfe der Dienste können einige Aufgaben innerhalb von EGOTEC® automatisiert werden.

Sie können bis zu 5 verschiedene Dienste konfigurieren, die in unterschiedlichen Intervallen gestartet werden und unterschiedliche Aufgaben wahrnehmen können.

Ein Dienst verfügt dabei über folgende Eigenschaften:

  • Nummer des Dienstes
    • Fortlaufende Nummer von 1 bis 5
    • Wird benötigt um den Dienst über CRONs oder TASKs zustarten
  • Bezeichnung
    • Name des Dienstes
    • Unter diesem Namen steht der Dienst dann bei den sitespezifischen Konfigurationen zur Verfügung.
  • Aktiv
    • Nur aktive Dienste werden auch tatsächlich ausgeführt

warning
Eingerichte Dienste können auch über Extras->Dienst ausführen ->"Dienst" gestartet werden.

Je nach lizenzierten Modulen können je Dienst folgende globale Aktionen ausgeführt werden:

  • Session löschen

    • Das Verzeichnis var/sessions wird gelöscht
  • Cache löschen
    • Das Verzeichnis var/cache wird gelöscht
  • temporäre Dateien löschen
    • Das Verzeichnis var/tmp wird gelöscht
  • Systemsicherung
    • Sichert alle Tabelleninhalte des Systems (Gruppen/Rollen/Benutzer/Workflow)
  • Workflow-Eskalation
    • Prüft ob Workflow-Seiten das Eskalationslimit überschritten haben
wb_incandescent
Zusätzlich zu diesen globalen Aktionen können jedem Dienst noch sitespezifische Aktionen zugewiesen werden.
Diese werden im Abschnitt "Sitespezifische Einstellungen" näher beschrieben.