Seitentyp erzeugen

Um einen neuen Seitentyp dem System bekannt zu machen, erstellen Sie direkt unter

site/Mandant/
ein neues Verzeichnis mit dem Namen des Seitentyps (z.B.
adressbuch
). Erstellen Sie darunter eine Datei
type.ini
mit folgendem Inhalt:

title = "Adressbuch" inactive = false

Der title ist die Bezeichnung des Seitentyps in der Drop-Down-Liste des Adminbereichs. Der inactive-Wert bestimmt, ob dieser Typ auswählbar sein soll.
Der neue Seitentyp sollte nun im Adminbereich sichtbar sein. Sie können diesen nun schon einer Seite zuweisen und speichern.

Verschachtelte Seitentypen

Einige Seitentypen (wie z.B. das News-Modul) setzen sich aus mehreren Seitentypen zusammen.Diese werden in der Auswahl verschachtelt dargestellt:

seitentyp_news

Verschachtelung

Seitentypen können beliebig tief verschachtelt werden. Hierzu wird pro Seitentyp einfach ein neues Unterverzeichnis mit einer type.ini erzeugt.

  • site / Mandant / news
    site / Mandant / news / type.ini
  • site / Mandant / news / list
    site / Mandant / news / list / type.ini
  • site / Mandant / news / entry
    site / Mandant / news / entry / type.ini
  • site / Mandant / news / archive
    site / Mandant / news / archive / type.ini

Inaktive Einträge

In dem Beispiel dient der Eintrag

Nachrichten
lediglich zur Strukturierung. Er kann nicht ausgewählt werden.
Ein solches Verhalten erreicht man in der
type.ini
über den Wert
inactive=true
.

 Mandantenspezifische Seitentypen

Um den erzeugten Seitentyp auf Mandanten zu de- bzw. aktivieren, kann der Wert blacklist oder auch der Wert whitelist verwendet werden.

warning
Wichtig: Sowohl "blacklist", als auch "whitelist" gleichzeitig bei ein und demselben Seitentyp zu verwenden wird nicht funktionieren. Entweder bestimmte Mandanten ausschließen, oder nur bestimmte erlauben!
blacklist = "mandant1,mandant2" // Seitentyp auf den beiden Mandanten deaktivieren. whitelist = "mandant1,mandant2" // Seitentyp auf allen außer diesen beiden Mandanten deaktivieren.
warning
Die Seitentyp-Liste im Adminbereich wird nach einmaligem Anzeigen in einer Cache-Datei gespeichert. Um eigene Änderungen zu sehen, löschen Sie site/Mandant/types.cache oder leeren Sie den Cache über Extras->"Cache löschen".