LibreOffice als Dienst unter Linux und anderen Unix Varianten

Um LibreOffice als Dienst unter Linux laufen lassen zu können, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Installation über Paketquellen (bei vielen Linuxdistributionen wird so ein Server schon mitgeliefert):

sudo apt-get install libreoffice

Unter Umständen müssen Sie vorher folgendes ausführen:

sudo add-apt-repository ppa:libreoffice/libreoffice-4-1 <span>sudo apt-get update</span>
sudo apt-get dist-upgrade

Starten Sie LibreOffice einmal mit dem Benutzer (zum Beispiel als apache oder www-data) unter dem es später laufen soll, damit die Basiseinstellungen geschrieben werden.

<code>libreoffice --headless --quickstart --nologo --nodefault "--accept=socket,host=localhost,port=8100;urp;"&</code>
wb_incandescent
Diese Anleitung gilt analog zu OpenOffice.
Weitere Informationen zu LibreOffice finden Sie auf der offiziellen Webseite.

Sobald Sie LibreOffice installiert und gestartet haben, müssen Sie es noch im ECM aktivieren (Verwaltung > Konfiguration > Globale Einstellungen > Office Import).

lo_index.png
wb_incandescent
Eventuell geht bei Ihnen die Einstellung Welche Methode soll zum konventieren verwendet werden "HTML" nicht, dann wechseln Sie bitte auf "Text"