Suche

Suchmodule

Die EGOCMS Suche ist über die Ego_Search Klasse realisiert, die für verschiedene Search Backends implementiert ist:

  • Lucene
    Das ist seit Version 14 die Standard Maschine. Diese hat mit Abstand die beste Performance, vor allem wenn es um Mandanten übergreifende Suchen geht.
  • MySQL / MariaDB
    Hier wird die MySQL Volltextsuche mit verwendet. Seit Version 18 deprecated. Nur kompatibel mit EGOCMS mysql Datenbanktreibern. 
  • SQL
    Eine EGOTEC eigene Suchindizierung in der SQL Datenbank. Kompatibel mit allen EGOCMS Datenbanktreibern. Wegen geringer Performance und hoher Last bei der Indizierung depreacted seit Version 18.
  • Simple
    Suche mit LIKE. Nur bei wirklich kleinen Auftritten von der Performance akzeptabel. Dient als Beispiel für die Umsetzung des EGOCMS Search Interfaces.

Administration

Seiten vom Typ "Suche/Inhalt" bieten im Administrationsbereich keine zusätzlichen Einstellungsmöglichkeiten.

suche1

Im Frontend steht normalerweise ein Formular zu Verfügung, dass die Seiten des aktuellen Mandanten durchsucht.

wb_incandescent
Sie können die Suchergebnisse mit Hilfe der folgenden Operatoren verfeinern. Es spielt keine Rolle, ob Suchbegriffe klein oder groß geschrieben werden.
Boole' sche Operatoren: Beispiele und Erklärung
Hans Meier     -> Ergibt Treffer, die mindestens eines der eingegebenen Wörter enthalten
"Hans Meier"   -> Ergibt Treffer, bei denen die gesuchten Wörter in der Reihenfolge vorkommen.
+Hans +Meier  -> Ergibt Treffer, in denen beide gesuchten Wörter vorkommen
Hans +Meier    -> Findet "Meier", aber rankt das Ergebnis höher, wenn auch "Hans" vorkommt
suche2

Suchtreffer hervorheben

Um nach einer durchgeführten Suche den Suchtreffer im Content hervorzuheben, muss eine CSS-Klasse "highlight" definiert sein.