Zusätzliche Mediapools

Sie können pro Seite sogar mehrere Mediapools nebeneinander verwenden und gezielt ansteuern. In der navigation.ini muss ein weiterer Reiter definiert werden.

[slider]
url = "mediapool.php?dir=slider"
title = "Slider"

Der Parameter dir gibt eine eindeutige Bezeichnung des zusätzlichen Mediapools an. Dieser und auch weitere Mediapools werden im normalen Mediapool (Reiter Media) nicht angezeigt. Mit dem weiteren Parameter types können Sie auch bestimmen ob nur Bilder (image) oder nur Dateien (file) in diesen Mediapool hochgeladen werden dürfen.

wb_incandescent
Wenn Sie mehrere Mediapools verwenden, können Sie im Archiv auch zwischen diesen wechseln.
In Templates, Blöcken oder in PHP Skripten können Sie dann über die Page Methode poolList auf diese zusätzlichen Mediapools zugreifen.

$page->poolList('slider');

Wird der erste Parameter $dir nicht übergeben oder ist ein leerer String, erhalten Sie die Dateien des Standard Mediapools für diese Seite.

Mit einem zweiten Parameter können Sie über ein Array noch weitere Optionen bei der Ermittlung aller Dateien in diesem Mediapool angeben:

  • sort_field: Der Feldname des Wertes, nach dem die Dateien sortiert werden sollen. Standardmäßig wird die eingestellte Sortierung im Mediapool verwendet.
  • sort_reverse: Die Ergebnisse umgedreht sortiert zurückliefern.
  • search: Im Mediapool suchen und die Treffer zurückgeben (Suche in Name und Titel).
  • only_image: Nur Bilder zurückliefern.
  • only_file: Nur Dateien zurückliefern.
  • start: Ist start nicht negativ, beginnt die Sequenz bei diesem Index. Ist start negativ, beginnt die Sequenz so viele Elemente vor dem Ende.
  • end: Ist end angegeben und positiv, enthält die Sequenz bis zu so viele Elemente. Wenn die Liste kürzer als end ist, dann werden nur die verfügbaren Elemente ermittelt. Ist end angegeben und negativ, endet die Sequenz so viele Elemente vor dem Ende. Wenn nicht angegeben, enthält die Sequenz alle Elemente von start bis zum Ende. Der Parameter start muss übergeben sein, damit end ausgewertet werden kann.
Mit start und end können Sie Pagination (Blättern) Funktionen für den Mediapool im Design entwickeln. In Kombination mit search sogar eine umfangreiche Mediapool Suche.
wb_incandescent
Fast alle pool* Methoden im Page Objekt kennen den $dir Parameter, womit Sie diese Methoden auf den gewünschten Mediapool anwenden können.